… Ihr Partner in Sünching

Die Leistung einer Photovoltaikanlage zu überwachen ist ein schwieriges Unterfangen. Schon der Ausfall eines geringen Teils der Anlage kann zu erheblichen Einnahmeausfällen führen.

Mithilfe einer Thermografie-Messung können defekte Module schnell und effizient aufgespürt und somit die Wartungs-und Reparaturkosten minimiert werden.

Die thermografischen Messungen haben viele Vorteile:

  • sicher und ungefährlich
  • berührungslos
  • verschleißfrei
  • schnell

Der Vorteil von Ultraschall- Inspektionen liegt darin, dass diese Methode zerstörungsfrei angewendet werden kann. Das erlaubt im Vergleich mit klassischen Methoden eine Reduzierung der Untersuchungskosten- und Zeiten.

Die Hauptfunktion ist es, Geräusche hörbar zu machen, die normalerweise vom menschlichen Ohr nicht wahrnehmbar sind.

Die Anwendungen für Ultraschall sind vielseitig:

Mechanischer Bereich: Lagerzustände, Verschleiß, Hohlraumbildung, Getriebe..

Leckageortung/ Energie-Audits: Druckluft, Vakuum- Leckagen, Ventile, Dichtungen, Kondensatrohre, Boiler …

Elektrische Inspektion: Kriechströme, Korona, Isolatoren, Schaltanlagen..
Für Ihre Planung und der Analyse Ihrer Inspektionen unterstützen wie Sie mit Berichten und Dokumentationen, natürlich auch in der Verbindung mit Thermografie.

Thermografische Untersuchung eines Wald-Ameisenbaus

Infrarot-Thermografie wird immer mehr zu einem bewährten und anerkannten Hilfsmittel in der Veterinärmedizin. Die thermografische Untersuchung der Tiere zur Erkennung von Entzündungen ist eine bekannte Anwendung.

Desweiteren kann mit der Infrarot-Thermografie auch z.B. die Überwachung der Trächtigkeit, Tierschutz, Stresssituationen bei Tieren, Durchblutung usw. „sichtbar“ gemacht werden.

Der positive Aspekt an der Thermografie ist, das das Tier ohne Stress an einem gewohnten Ort untersucht wird und das Tier keiner Strahlung ausgesetzt wird.